Herzlich Willkommen auf den Seiten des Demenz-Servicezentrums Region Ruhr!

Seit Mai 2004 arbeiten wir mit Ihnen in vielfältigen Aufgabenbereichen zum Thema Demenz zusammen.

Im Demenz-Servicezentrum sollen die bereits vorhandenen Erfahrungen und Sachkompetenzen der unterschiedlichen Akteure und Institutionen gebündelt, erweitert und über den bisherigen Wirkungskreis hinaus für die ganze Region verfügbar gemacht werden.

Das Demenz-Servicezentrum ist zuständig für die Regionen:

Tagung: Demenz und Technik - Selbstständigkeit, Sicherheit und Lebensqualität zu Hause

Technik begegnet uns im Alltag überall. Technik unterstützt, fordert uns manchmal heraus und begeistert uns. Auch im Alltag von Menschen mit Demenz spielen technische Assistenzsysteme eine wachsende Rolle, insbesondere für den längeren Verbleib in der Häuslichkeit. Viele Möglichkeiten der technischen Unterstützung, von der automatischen Herdabschaltung über Bewegungsmelder bis hin zur GPSOrtung, sind wenig bekannt, scheinen in der Praxis noch selten genutzt oder werden mit Skepsis betrachtet. Der Einsatz technischer Lösungen bieten jedoch viele Chancen für Menschen, die allein leben, zur Entlastung von Angehörigen und zur Ergänzung sozialer Unterstützungsnetzwerke. 

 

Die Demenz-Servicezentren Region Westliches Ruhrgebiet und Region Ruhr veranstalten am 27.04.2017 von 9.30 bis 16.00 Uhr im Fraunhofer-inHaus-Zentrum in Duisburg eine Tagung zu diesem Thema.


Das Veranstaltungsprogramm sowie weitere Informationen finden Sie im Flyer. Eine Anmeldung mit dem Anmeldeformular ist bis zum 13. April erforderlich. 

 

Information und Kontakt:
Demenz-Servicezentrum Region Ruhr
Universitätsstr. 77, 44789 Bochum
Tel.: 0234 – 93 53 81 33
Fax: 0234 – 33 24 43
E-Mail: DSZ-Ruhr@alzheimer-bochum.de

Aktuelle Meldungen

Emschertal-Muesum Schloss Strünkede und Flottmann-Hallen starten Führungsangebot für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen

Demenz-Servicezentrum Region Ruhr - am 3. Nov 2016

Ab Dezember startet das neue gemeinsame Angebot des Emschertal-Museums Schloss Strünkede und der Flottmann-Hallen in Herne für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen. Zu festen Terminen können interessante […] weiter

Herbst- und Winterveranstaltungen des DSZ Ruhr in Einrichtungen der stationären Altenpflege

Demenz-Servicezentrum Region Ruhr - am 20. Okt 2016

Menschen mit Demenz leben in stationären Einrichtungen der Pflege, Menschen ohne geistige Einschränkungen aber auch. Ihnen, inzwischen in vielen Einrichtungen eine Minderheit,  fällt […] weiter

WDR-Beiträge zum Thema "Demenz im jüngeren Lebensalter"

Demenz-Servicezentrum Region Ruhr - am 22. Sep 2016

Am 21. September fand anlässlich des Welt-Alzheimertages auch der Bochumer Alzheimertag statt. Veranstaltet wird der jährliche Termin durch die Expertengruppe Demenz, in der auch die Alzheimer Gesellschaft […] weiter

Veranstaltungskalender

März 2017

Qualifikation gem. § 45b SGB XI als HelferIn für Menschen mit Demenz

Demenz-Servicezentrum Region Ruhr - 23.03.2017 – 01.04.2017

Menschen mit Demenz leben unter uns. Das soll so bleiben, doch dafür benötigen sie Unterstützung. Sie benötigen das Gespräch, um nicht einsam zu sein, die gemeinsame Beschäftigung, um geistig und […] weiter

April 2017

Ostersparziergang in Schloss und Park - Führung für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen im Emschertal-Museum Schloss Strünkede Herne

Demenz-Servicezentrum Region Ruhr - 07.04.2017

Das sinnliche Erleben und die Freude an Kunst und Kultur gehen nicht verloren, auch wenn es Menschen zunehmend schwerer fällt, sich zu erinnern oder zu verstehen.Entdecken Sie mit uns Schloss Strünkede […] weiter

Schulung: Gedächtnistraining für Menschen mit Demenz

Demenz-Servicezentrum Region Ruhr - 28.04.2017

Gedächtnistraining für Menschen mit Demenz ist ein wichtiger Baustein für einen möglichst langen Erhalt der Fähigkeiten und der Lebensfreude. Die Übungen sind abgestimmt auf die individuellen Fähigkeiten […] weiter

Mai 2017

Schulung: Beschäftigung mit Menschen mit Demenz

Demenz-Servicezentrum Region Ruhr - 12.05.2017

Beschäftigung ist hilfreich gegen das Vergessen. Sie gibt Menschen die Gelegenheit, sich zu öffnen und aufeinander zuzugehen. Wenn sinnvolle Beschäftigungen fehlen, müssen die Anregungen von außen […] weiter

Workshop Validation nach Naomi Feil

Demenz-Servicezentrum Region Ruhr - 16.05.2017

Am 16.05.2017 findet im Kulturforum Witten ein Workshop zur Validation nach Naomi Feil statt. Alle Informationen entnehmen Sie bitte dem Veranstaltungsflyer. weiter

Rundgang für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen im Flottmann-Skulpturen-Park Herne

Demenz-Servicezentrum Region Ruhr - 17.05.2017

Das sinnliche Erleben und die Freude an Kunst und Kultur gehen nicht verloren, auch wenn es Menschen zunehmend schwerer fällt, sich zu erinnern oder zu verstehen.Gemeinsam spazieren wir durch den Flottmann-Skulpturen-Park […] weiter

Juni 2017

Schulung: Kommunikation und Umgang mit Menschen mit Demenz/ Herausforderndes Verhalten

Demenz-Servicezentrum Region Ruhr - 23.06.2017

Menschen mit Demenz reagieren manchmal anders. Die Kommunikation und der Umgang mit Ihnen fallen dann schwer. Sie sind in ihren Aussagen und ihrem Verhalten schlecht zu verstehen. Im Seminar sollen Kommunikations- […] weiter

Schulung: (Lebens-) Begleitung von Menschen mit Demenz im Sterbeprozess

Demenz-Servicezentrum Region Ruhr - 30.06.2017

  Die Grundlage im Umgang am Lebensende ist die Erkenntnis, dass der Mensch mit Demenz auch im fortgeschrittenen Stadium seiner Demenz in seiner Welt denken, fühlen und empfinden kann. Die letzte […] weiter

September 2017

Qualifikation gem. § 45b SGB XI als HelferIn für Menschen mit Demenz

Demenz-Servicezentrum Region Ruhr - 29.09.2017 – 14.10.2017

Menschen mit Demenz leben unter uns. Das soll so bleiben, doch dafür benötigen sie Unterstützung. Sie benötigen das Gespräch, um nicht einsam zu sein, die gemeinsame Beschäftigung, um geistig und […] weiter

November 2017

Schulung: Bewegung mit Menschen mit Demenz

Demenz-Servicezentrum Region Ruhr - 17.11.2017

Bewegung ist Ausdruck von Lebendigkeit. Sie gibt Menschen die Gelegenheit, sich zu öffnen und aufeinander zuzugehen. Wenn man selbst nicht mehr für Bewegung sorgen kann müssen die Anregungen von außen […] weiter