Angst und Demenz

08.11.2017

Das Dialog- und Transferzentrum Demenz (DZD) veranstaltet am 8. November eine Fachtagung mit dem Titel "Angst und Demenz". In der Zeit von 10:00 bis 17:00 Uhr stehen verschiedene Formate auf dem Programm, die das Thema aus wissenschaftlicher und praktischer Perspektive beleuchten, etwa „Ein persönliches Gespräch zum Thema Angst, Alter und Demenz“ zwischen Prof. Dr. Erich Grond (Emeritierter Professor für Sozialmedizin und Psychopathologie) und Detlef Rüsing (Leitung DZD) und der Vortrag "Angst und Demenz" von Georg Franken (Pflegewissenschaftler), während am Nachmittag einzelne populäre Konzepte zum Umgang mit Angst näher vorgestellt werden. Beispielsweise der Vortrag "Umgang mit Angst in der Demenz aus Sicht der Ergotherapie“ von Gudrun Schade (Entwicklung von Konzepten und Behandlung von demenziell erkrankten Menschen, stationär und ambulant) oder „Vertrauen erwecken – Basale Stimulation in der Pflege dementierender Menschen“ von Ansgar Schürenberg (Demenzkompetenzzentrum Passwang). Der Eintritt beträgt 50 Euro. Arbeitssuchende, Studierende und Schüler erhalten freien Eintritt. Für diese Gruppe liegt ein begrenztes Kontingent an Karten vor. Voranmeldungen zum sechsten Newletter-Day des DZD werden unter folgender E-Mail Adresse entgegengenommen: dialogzentrum@uni-wh.de. Unsere Mitarbeiterin Frau Koch wird sich bei Ihnen melden! Link zum Programm: http://dzd.blog.uni-wh.de/wp-content/uploads/2017/08/5.-Newsletter-Day-zum-Thema-Angst-und-Demenz-1.pdf

Veranstaltungsort

Universität Witten/Herdecke
Alfred-Herrhausen-Straße 50
58448 Witten