Fachtagung "Unterstützung von Menschen mit Frontotemporaler Demenz"

05.03.2018

Die Frontotemporale Demenz ist eine seltene Form der Demenz, oft erst spät diagnostiziert, werden Betroffene und ihre Familien vor besondere Herausforderungen im Miteinander gestellt. Die Fachtagung möchte informieren, zum Austausch anregen und zu einer Vernetzung beitragen. Daher werden Betroffene und Angehörige zu Wort kommen und von ihrem Alltag mit der Erkrankung berichten.

 Des Weiteren werden Wege zu guten Diagnose-, Behandlungs- und Unterstützungsmöglichkeiten bei Frontotemporaler Demenz sichtbar gemacht.

 Nach den Vorträgen laden wir an Thementischen mit den Schwerpunkten Medizin und Therapie, Pflege, Selbsthilfe, Angehörigenbegleitung, soziale Dienste und Beratung zum Austausch von Erfahrungen und Wissen ein.

 Der Arbeitskreis Gerontopsychiatrie/Runder Tisch Demenz Herne lädt Betroffene, Angehörige und Fachkräfte ein.

 Die Teilnahme ist kostenlos, die Teilnehmerzahl jedoch begrenzt.